Die Intension hinter dieser Webseite ist die WMS-I der Kantonsschule am Brühl darzustellen und sie bei den Schülerinnen und Schüler bekannter zu machen und ihre Vorzüge zu zeigen.

Folgend sind Vision einzelner Schüler der Kantonsschule die momentan (2020) in der WMS-I sind aufgelistet. Sie teilen dort ihre Vorstellungen und Verbesserungsvorschläge für eine WMS-I mit Zukunft.

Problem

Zu wenige Sekundarschüler wissen von der Möglichkeit(kennen nur FMS und Kanti), dazu kommt das viele Sprachen über Informatik bevorzugen. Weiterer sehr wichtiger Punkt ist. Das man als KV-Lehr mit BM 2 Tage Schule hat und viele Betriebe das nicht erlauben.

Vision/Ziel

Besser aufklären und ihnen zeigen wieso Informatik wichtig ist, und es nicht so schwer angelegt ist in der WMS-I

konkrete Massnahme

Zu Sekundarschulen gehen und diese direkt Aufklären und wirklich zeigen was alles gibt. Vielleicht auch mehr Sprache anbieten, sodass man bspw. auch den Romandieaufenthalt machen darf. Einfach in den Ferien. Module bleiben bestehen.

G. Caneve WMS-I 2020

Problem

Mir wurde nichts von der WMS-I erzählt. Ich musste mich selber informieren was man in der WMS-I macht.

Vision/Ziel

Die Sekundarschüler auch von der WMS-I informieren und nicht nur für die Kanti werben.

konkrete Massnahme

Die Kanti am Brühl Schüler könnten verschiedene Sekundarschulen besuchen und dort Werbung machen, kurz aufzeigen was wir machen.

A. Osmani WMS-I 2020

Problem

Die WMS-I hebt sich nicht von der WMS-S ab. Die Unterschiede sind nicht immer eindeutig ersichtlich. Tritt als keiner Bruder der WMS auf.

Vision/Ziel

WMS-I und Ihre praktischen Vorteile in der heutigen Zeit hervorheben.

konkrete Massnahme

Die WMS-I unabhängig von der WMS-S bewerben.
Aufzeigen was die Vorteile sind mit dem Schwerpunkt Informatik. (Auch ohne anderen Abschluss.)

Ph. Brandenburg WMS-I 2020